Silberankauf Berlin

  • Wir kaufen altes, antikes und modernes Silber
  • Kostenlose Besichtigung, Abholung und sofort Barzahlung

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf: Mobil und WhatsApp: 0152 34 1600 32 | Telefon: 030 505 900 43 | ✉ kontakt@berlinantiquitaeten.de


Silberankauf Berlin

Wir bieten Ihnen den Ankauf von Silberbesteck, Silberschmuck, Tafelsilber und Silbermünzen, Silberbarren in Berlin an. Auch an großen und eher kleinen Mengen Silber haben wir Interesse. Privatpersonen und Unternehmen können uns jederzeit kontaktieren, einen Termin zur Besichtigung vereinbaren und Ihr Edelmetall an uns verkaufen.

Wissenswertes

Silber ist ein Edelmetall, das vielfältige Verwendung findet. Im Periodensystem der Elemente steht es in der fünften Periode, also der Kupfergruppe. Das Elementsymbol „Ag“ leitet sich vom lateinischen Begriff Argentum ab. Silber wurde von Menschen bereits vor 7.000 Jahren verarbeitet. Dabei war es zeitweise sogar wertvoller als Gold. Schon in der Antike verarbeiteten die Menschen das weiche Metall zu Münzen, Kunstgegenständen und Schmuck. Auch heute ist Silber ein begehrter Rohstoff. Im Silberankauf in Berlin werden Ihre Silberwaren seriös bewertet und ein fairer Ankaufpreis ermittelt.

Silber als Schmuck und als Wertanlage

Aufgrund seiner Eigenschaften ist Silber ein beliebtes Metall für die Herstellung von Schmuck. Auch Kunstgegenstände aus Silber gibt es bereits seit vielen Jahrhunderten. Das weiche Metall lässt sich gut verarbeiten und gibt dem Träger eines Schmuckstücks durch seinen Glanz ein edles Erscheinungsbild. Aufgrund seiner Wertbeständigkeit wird Silber auch gern zur Vermögenssicherung eingesetzt. Hierfür eignen sich besonders Münzen oder Barren.

Silber als wichtiges Industriemetall

Neben seiner Eignung zu dekorativen Zwecken und seiner Wertigkeit gilt Silber in der Industrie als begehrter und vielseitig einsetzbarer Rohstoff. Das Edelmetall gehört nicht umsonst zur Kupfergruppe. Bei der elektrischen Leitfähigkeit stellt Silber alle anderen Metalle in den Schatten. Hinzu kommt die hervorragende Fähigkeit, Wärme zu leiten und optische Reflexionen zu liefern. In Elektrik, Elektronik und Optik ist das Metall dadurch ein gefragter Rohstoff. In der Medizin wird Silber gern eingesetzt, weil es antibakterielle Eigenschaften besitzt. Neben Schmuck- und Kunstgegenständen kaufen wir auch Industriescheidgut auf. Gern holen wir größere Objekte auch bei Ihnen ab.

Welches Silber lässt sich verkaufen?

Der Verkauf von Silber, das Sie in Ihrem Haushalt nicht mehr benötigen, kann sehr lukrativ sein. Verkaufen lassen sich Schmuckgegenstände wie Ohrringe, Ketten oder Ringe. Lukrativ sind Armbänder, weil sie ein höheres Gewicht als ein Ring auf die Waage bringen. Dabei ist es zunächst unerheblich, ob die Gegenstände noch funktionsfähig oder defekt sind. Einen hohen Materialwert kann Silberbesteck oder das Tafelsilber haben. Eine Mindestmenge ist nicht erforderlich, auch der Verkauf kleiner Mengen lohnt sich. Auch Feinmetalle in Silber, Gold und Platin, Altsilber oder Gold sowie Zahlgold sind wertvolle Metalle. Sie können beim Verkauf einen hohen Ertrag einbringen.

Die Legierungen

Ein Bestandteil des Preises für die von Ihnen zum Verkauf vorgesehenen Gegenstände ist der Materialwert. Dabei stellt sich zunächst die Frage, um welche Legierungen es sich handelt. Dies lässt sich an der Punzierung, dem Stempel ablesen. Auf Silberbesteck sind meistens 800 oder 835 anzutreffen. Die Zahl verrät, wie hoch der Silberanteil bei einem Kilo Metall ist. Bei Schmuck kommt auch 925er Silber vor. Alle Gegenstände mit einem solchen Aufdruck bestehen aus massivem Silber, das als Legierung mehr oder weniger andere Metalle enthält. Dies könnten Gold, Kupfer oder auch Palladium sein. Silber lässt sich mit vielen Metallen legieren. Meist dient dies, um das Edelmetall zu härten, also widerstandsfähiger zu machen. Bei Münzen sind Legierungen von 625er bis zu Feinsilber möglich. Dann ist der Feingehalt an Silber bei 999,9, so wie es auch bei Silberbarren der Fall ist. Bei Schmuck und Besteck kann sich allerdings auch um Objekte handeln, die nur versilbert sind. Erkennbar ist dies an Stempelungen mit 60, 80, 90 oder 100.

Die Preisermittlung

Um Silber korrekt und fair zu bewerten, ist die Expertise von erfahrenen, seriös arbeitenden Spezialisten erforderlich. Die Experten im Silberankauf in Berlin ermitteln den Materialpreis, der sich am Börsenwert orientiert. In den vergangenen Jahren ist nicht nur der Goldpreis erheblich gestiegen, auch Silber ist ein begehrter Rohstoff. Sein Vorkommen ist auf die bekannten Lagerstätten beschränkt, während die Nachfrage weiter steigt. Zusätzlich zum Materialwert ermitteln die Spezialisten den Sammlerwert, indem sie die Chancen auf einen Weiterverkauf der Ware einschätzen. Der Sammler- oder Gebrauchswert kommt zum Materialwert hinzu. Die Begutachtung Ihres Silbers kann dabei auf Wunsch auch bei Ihnen zu Hause erfolgen.

Ihre Vorteile beim Silberankauf in Berlin

Sie verkaufen Ihr Edelmetall an einen seröses Unternehmen, dass über eine langjährige Markterfahrung verfügt. Von uns erhalten Sie nachvollziehbare, exakte Ankaufspreise für Edelmetalle, wobei die Wertermittlung kostenlos erfolgt. Sie erhalten ein transparentes Ergebnis und das Geld für den Verkauf sofort in Bar.